Was sind eigentlich Apps?
Eine oder ein App ist eine allgemeine Form von Anwendungsprogrammen. Mittlerweile sind es meistens Anwendungen für moderne Smartphones und Tablet-Computer. Sie können mit einem im Betriebssystem integriertem Onlineshop direkt auf das iPhome installiert werden.

Bodensee APP - Reiseführer, Reiseplaner und Tourenplaner

Apps als Reiseführer für unterwegs.

Die neuen Apps als mobile Reiseführer am Bodensee für iPhone und Smartphone.
Bodensee AppMit diesen elektronischen Helfern wird das IPhone zu einem ganz persönlichen Reisebegleiter. So gibt es mitlerweile schon Städte-Giudes als App auch für den Bodensee, diese Apps zeigen z.B. über 500 Ferienwohnungen in verschiedenen Gemeinden.
So wird eine Reise an den Bodensee und die Umgebung sicher ein großes aber gut geplantes Abenteuer werden. Die App für den Bodensee, ein Reiseführer in der Hosentasche mit dem eine Reise an oder um den Bodensee ganz schnell, zu jeder Zeit und sehr einfach organisiert und geplant werden kann.

Apps informieren mit Bildern und Beschreibungen. Benutzt man ein iPhone, kann man per E-Mail oder Telefon gleich mit dem Vermieter Kontakt aufnehmen. Die Apps für die Reise können oft gratis heruntergeladen werden und bieten dem Urlauber eine sehr große Auswahl an Informationen über den Bodensee und Freizeittipps. Eingeteilt in verschiedene Kategorien bieten sie Infos über Sehenswertes, über Aktion, die Natur, die Kultur und Speisen und Getränke aus der Region. Ergänzend zu diesen Programmen können zusätzlich auch eigene Beschreibungen, Fotos und auch Kontaktdaten abgerufen werden.
Sie sind auch leicht als Reiseführer zu bedienen.
Es gibt z.B. ein Programm, welches einem alle gut ausgebauten Radwege und Wanderweg am Bodensee anzeigt. Viele der sehr interessanten Ziele der Region können mühelos zu Fuß erreicht werden. Die Routenplanung ist integriert und so ist es leicht, zu den Zielen zu navigieren.
Ander sagt wo die besten Hotels, Pensionen und Restaurants zu finden sind oder stellen die verschiedenen Gemeinden am See genauer vor. Mit ihnen kann man die Lage der Orte am nördlichen Bodensee-Ufer erkennen und auch die Möglichkeiten, diese als Ausgangspunkt für viele Ausflüge in die Umgebung oder auch für einen Ausflug mit dem Schiff zu nutzen, ermitteln.
Eine Reise an den Bodensee beginnt mit Sicherheit nicht erst bei der Ankunft im Hotel, denn man verplant seine kostbare Urlaubszeit sicher schon im Voraus.
Doch vor spontanen Ideen ist niemand sicher, ohne sie wäre ein Urlaub ja auch langweilig und gerade dann spielen die Apps ihre große Stärke aus. Der Trend geht eindeutig in die Richtung, am Urlaubsort spontan standortbezogene Informationen auf das iPhone zu laden und so die Planung für den Urlaub zu machen.
Mit dem Motorrad eine spontane Tour um den Bodensee machen? Mit dem richtigen App ist das kein Problem.
Mit einem App als Routenplan kann man ganz in Ruhe seine Tour zusammenstellen, sich dabei schon über Sehenswürdigkeiten auf der Route informieren und sich während der Tour spontan umentscheiden wenn einen auf eimal eine neue Idee überkommt.
Es muss kein schwerer Reiseführer mitgenommen werden, man ist unabhängig und kann überall nachschauen was die gewählte Route noch so alles bietet.


ReiseGuide Bodensee

Der Bodensee - App für iPhone und Android