Bodensee Tagesausflug in die Schweiz

Schöne Tagesausflüge am Schweizer Bodensee

Der Bodensee, der sich drei Ländern zugehörig fühlen muss (Deutschland, Schweiz und Österreich) bietet gerade an seiner Schweizer Seite zahleiche Möglichkeiten zu Tagesausflügen.
Mit der Familie können Sie vom Bodensee aus teilnehmen, an den sogenannten Foxtrails jenen Schnitzeljagden, die hier nach Bern oder Basel führen.
Von der Jugendherberge in Romanshorn aus können Sie in die Schweizer Alpen starten oder in Romanshorn selbst an den zahlreichen Kulturevents (Musik, Literatur, Theater) teilnehmen. Mit dem Säntis im Rücken, und dem Bodensee vor Augen haben Sie Natur im Überfluss. Und was liegt näher, als am See sich eines der Boote zu bedienen, die zur Fähr- oder Fahrflotte der Schweiz gehören? Mit Ihnen können Imenstaad und Hagnau besucht werden oder eine der Sonderveranstaltungen wie z.B. das Alpenzeller Schiff gebucht werden.

Das Museum im alten Zollhaus in Romanshorn, das hervorging aus dem "Kleinen Museum am Hafen", zeigt in vielen Räumlichkeiten die Entwicklung der Stadt im Allgemeinen wie auch besondere Raumgestaltungen. Denn immerhin gab es bereits seit 1855 eine Bahnlinie von Zürich nach Romanshorn. Weitere Verbindungen bis nach St. Gallen ließen nicht lange auf sich warten, so dass Romanshorn zu einer anerkannten Verkehrsdrehscheibe wurde. Überhaupt steht Romanshorn für grenzenlose Mobilität, denn viele technische Entwicklungen der Neuzeit nahmen von dort ihren Verlauf: Telefon, Telegraph (Seekabel!), Postwesen, Bank und Kornbörse sowie die Reiseindustrie hatten dort ihr Auskommen, an das heute z.T. nur noch Postkarten erinnern.
Ebenfalls kann die Ausbildung eines Lokführers im Simulator begutachtet werden und demnächst soll auch eine Signalbrücke, wie es sie früher gab, wieder aufgebaut werden.

Der Trajetverkehr wurde dort erfunden, der ein aufwendiges Umladen der Transportgüter unnötig machte und bis 1976 betrieben wurde. Nur die Fähren von einer Uferseite zur anderen haben diese Zeit überdauert.
Überhaupt stellen die Schweizer Jugendherbergen ideale Ausgangpunkte für weitere Tagesausflüge dar.
Selbst oft in historischen Jugendstilgemäuern wie in Kreuzlingen und dennoch auf technisch neuestem Standard, bieten sie viele Erlebnisse. Da Kreuzlingen selbst ja die zweitgrößte Schweizer Stadt des Kantons Thurgau ist, bietet sie Touristen viel Programm mit Naturthemen.
Der Ausflug nach St. Gallen kann verschiedenen Interessengruppen zufrieden stellen.
Kunstinteressierte kommen in der örtlichen Kunsthalle ebenso auf ihre Kosten wie Kletterbegeisterte, die im örtlichen Kletterzentrum (Halle) ihre Künste probieren können. Wer mehr als einen Tag dort bleiben möchte, kann auch am Open Air Festival, das bis Anfang Juli geht teilnehmen.

Ausflugsziele gibt es für jedermann und jegliche Interessen.

Ausflüge, ob Tagesausflüge oder für mehrere Tage gibt es so viele Möglichkeiten. Nimmt man alleine die Orte, die am See liegen, so sind bisher vielleicht nur die wichtigsten genannt.
Ausflugsziele sind die Orte Uttwil und Keswil ebenso, wie die Orte Egnach oder Arbon als Ausflug, Tagesausflug oder Urlaubsreise einzuplanen sind.
Vor allem Arbon am Eingang zum Appenzeller Land bietet für Tagesausflüge eine Menge Ziele. Von den Einheimischen liebevoll Mostindien genannt, womit sie die zahllosen Streuobstwiesen meinen, der die Grundlage der örtlichen Spezialität von Apfelmost darstellt, kann man aber auch die historische Altstadt mit ihren vielen kleinen Fachgeschäften bewundern.
Für einen Tagesausflug kann man sich aber auch das Schloss Arbon vornehmen oder das Oldtimer Museum mit Saurer Lastkraftwagen.
Weniger geeignet für Tagesausflüge ist Horn (CH), ein Domizil für Segler.
Alle die genannten Ziele liegen am Obersee.
Am Untersee liegt gegenüber der Insel Reichenau (Deutschland) die Gemeinde Salenstein, dessen Teil Mannenbach durch das Schloss Arenenberg (Napoleon Museum!) bekannt ist, weil zeitweilig Napoleon III. und seine Mutter Hortense dort wohnten.
Auch Salenstein selbst verfügt über ein Schloss.
Diese und weitere Ziele ließen sich ohne Probleme benennen und machen den Bodenseeurlaub auf Schweizer Seite zu einem schier endlosen Erlebnis, Tag für Tag.