Kanutouren am Bodensee & Untersee Kanu mieten am Bodensee

Kanuwandern. Kanu oder Kajak.

Der westliche Bodensee, insbesondere der Hochrhein bis Schaffhausen und der Unter- und Überlinger See, ist mit kurzen Entfernungen zwischen verschiedenen Anlegestellen am Ufer bestens für Kanutouren und das Kanuwandern geeignet.
Schilf ohne Ende, dann wieder ein idyllischer Uferbereich, kleine Häfen und verschlafene Orte. Diese Ausblicke bieten sich beim Kanuwandern auf dem See.
Der Bodensee ist hinsichtlich der landschaftlichen Abwechslung an den Ufern wohl kaum zu übertreffen und bietet sich daher durchaus für aufregende Kanutouren an.

Die Natur der Uferregion ist oft noch weitestgehend unberührt, deshalb wird der Bodensee auch von zahlreichen Vogelarten als Nahrungsquelle und Nistplatz genutzt.

Bei Kanutouren konnen diese, wenn man sich denn ruhig verhält und sie nicht stört, in aller Ruhe beobachtet werden.

Eintägige sowie mehrtägige Ausflüge werden so zu einem echten Erlebnis. Der Verleih von Kanus für Kanutouren, die an verschiedenen Stellen z.B. zwischen Überlingen und Schaffhausen wieder zurückgegeben werden können, bietet die Möglichkeit von spontanen aber auch von geführten Touren. Ob "Inselhüpfen" oder gemütlich, romantisches "Gleiten in den Sonnenuntergang". Es ist viel möglich.
Wer sich beim Kanuwandern für eine längere Tour entscheidet und die Highlights des Sees angesteuert, kann diese auch noch zu Fuß erkundet.
Entlang der Route bieten sich hierfür viele Übernachtungsmöglichkeiten in Pensionen und Holtels, doch die Kanuten nutzen auch gene die öffentlichen Campingplätze an den Ufern.
Man muss sein Kanu nicht um den halben See schleppen und mehr als einen kleinen Platz für das Zelt, ein WC, eine Waschgelegenheit und ein keines Restaurant um sich den hungrigen Bauch zu füllen benötigt man nicht. Auf diese Weise erlebt man die Natur hautnah.
In z.B. den Weinanbaugebieten am See bieten die vielen Reben unweit des Ufers ganz besonders im Herbst ein sehr schönes Farbenspiel.
Ein beliebtes Ziel der Kanutouren ist häufig die Marienschlucht zwischen den Gemeinden Bodman und Wallhausen. Der Bach, der diesen tiefen Einschnitt einst schuf, begleitet einen beim Aufstieg ständig mit seinem Murmeln und Rauschen und verstärkt die Eindrücke, die die Natur der Schlucht dem Besucher bietet.
Oben angekommen werden die Besucher mit einem fantastischen Panorama über die Schlucht belohnt.
Wenn man die Marienschlucht mit dem Kanu ansteuert, wird automatisch der so genannte Teufelstisch passiert.
Hierbei handelt es sich um eine Felsnadel, welche bei Niedrigwasser sogar aus dem Wasser ragt. Dabei erreicht die Steinformation eine Tiefe von bis zu 90 Metern. Für Kanuten ist das Befahren absolut ungefährlich, da der Bereich mit einem Seezeichen gekennzeichnet ist.

Natürlich dürfen auch die Insel Reichenau und Insel Mainau beim Kanuwandern wahrlich nicht ausgelassen werden. Die Insel Mainau liegt nahe der Stadt Konstanz und beherbergt, neben wenigen Einwohnern, wunderschöne Gartenanlagen. Dabei sind das Deutschordenschloss und die Schlosskirche St. Marien die Höhepunkte der Mainau.

Die Bauwerke stehen den Besuchern bei feierlichen Konzertaufführungen offen. Das überdachte Palmenhaus fällt daneben ganz besonders auf, im Mittelpunkt steht eine über 15 Meter hohe Dattelpalme. Das Gebiet wird nicht umsonst als “Blumeninsel” bezeichnet, das Klima ist geradezu subtropisch und aus diesem Grund sind hier unzählige mediterrane Pflanzen heimisch.
Daneben offenbaren die Parkanlagen die unterschiedlichsten Laub- und Nadelbäume, eine Besonderheit sind die gigantischen Mammutbäume, welche eine Höhe von bis zu 90 Metern erreichen können. Die Pfade führen ferner an farbenprächtigen Orchideen und Azaleen entlang.

Diese Inseln sollten aber eher im Frühling oder Herst angesteuert werden. In der Haupsaison sind diese Touristenmagnete, auch wenn sie noch so schön sind nicht zu empfehlen, da gerade die Mainau dann total überlaufen ist.

Bodensee-Kanu-Tours Naturfreundehaus Bodensee Radolfzell Markelfingen
Das Bootsstüble Wangen bietet geführte Kanutouren auf dem Hochrhein. In aller Ruhe geht es ab Wangen durch die schöne Landschaft bis nach Schaffhausen.
Wildwasserkurse, Kajakkurse, Kanadierkurse und geführte Tagestouren. Das KanuZentrum Konstanz